AutoCAD Menü
AutoCAD®-kompatibel, d.h. auch die Menüs sind denen im AutoCAD sehr ähnlich, von den architekturspezifischen Anpassungen und den LTplus-Erweiterungen abgesehen... - mehr Info


STOP

... Animation als Endlosschleife - eine DemoVersion mit Bedienmöglichkeit erhalten Sie per Download.


Architekturmodule:

Wand, Öffnungen, Treppe, Sturz, Brüstung, Stahlbau, Aussparung, Bewehrungen und der Städtebau

Vektorisieren von Bildern (Lageplänen)

HPGL-Import, Kopieren/Bewegen zu Layer, Layersteuerung, Render 

Die flexible Layerverwaltung ermöglicht den dreidimensionalen Entwurf, und die automatische Erstellung von Layergruppen

Die Bemaßung wurde erweitert um eine integrierte assoziative Hochzahl, mit beliebiger Anzahl von Nachkommastellen und die Höhenkotenbemassung.

Schraffuren, Texte und Bemassungen werden automatisch an den Plotmaßstab angepasst

3D-Menü für Isometrien, doppelt-fluchtende Perspektiven, 3D-Körper, Quick-Shader.


3D-Grundkörper - nutzen Sie jetzt auch parametrisierte 3D-Körper.

Dabei ist auch ein Echtzeit-Render-Tool mit Materialzuordnung und Phong-Shading.

Die Werkplanung wird unterstützt durch das Zeichnen von Aussparungen, Bewehrungsplänen und der Mengenermittlung mit Stücklisten. Die ermittelten Mengen können Sie in eine Datenbank extrahieren und damit in ein AVA-Programm übernehmen. Per OLE können die Daten auch direkt in MS-Office (Excel, Word,...) weiterverarbeitet werden.

Das Programm ist durch die Schnittstellen zu C++ und LISP noch komfortabler zu bedienen als AutoCAD LT®.

Oberfläche und Funktionalität sind auch weitestgehend identisch zum LTplus für AutoCAD®. Das interne Dateiformat ist AutoCAD-kompatibel. Das Programm ist durch die Schnittstellen zu C++ und LISP komfortabel zu bedienen. Auch die unzähligen kostenlosen LISP und C++ Programme aus dem Internet können genutzt werden.

LTplus architektur 2007i StandAlone ist auch mit dem AutoCAD Befehl-Satz vertraut, unterstützt AutoLISP, ADS sowie viele weitere AutoCAD-Funktionen und Tastaturbefehle.

Angepasste AutoCAD-Umgebungen können komfortabel übertragen werden, z.B.: Symbolbibliotheken, Schriftarten (SHX), Scripts (SCR), Menüs (MNU) und Dialogboxen (DCL), die ein klassischer Bestandteil von ADS oder AutoLISP-Programmen sind.

Lauffähig unter Windows® 95/98/ME/2000/NT/XP und Vista®


zurück nach oben...